Jeder von uns hat schon mal den Duft einer Rose genossen und hat somit die aromatische Eigenschaft von ätherischen Ölen in reiner Form erlebt. Diese natürlich vorkommenden, flüchtigen aromatischen Verbindungen findet man in Samen, Rinden, Stengeln, Wurzeln, Blüten und anderen Pflanzenbestandteilen.

Ätherische Öle bieten den Pflanzen Schutz vor Tieren und Krankheiten. Sie sind die pflanzeneigene „Apotheke“, um Krankheiten durch Mikroorganismen abzuwenden. Zum Beispiel schützen ätherische Öle Pflanzen vor übermäßiger UV-Strahlung und Wasserverdunstung; locken Insekten an, um die Befruchtung und damit den Fortbestand der Art zu sichern; dienen bei manchen Pflanzen als „Kommunikationsmittel“, um andere Pflanzen mit Hilfe des Windes vor dem Gefressenwerden zu „warnen“ und sichern sich durch ätherische Öle ihren Lebensraum. (Quelle: aromapraxis.de) 

Auch dem Menschen dienen ätherische Öle auf unterschiedlichste Weise. Sie werden seit jeher für die Zubereitung von Speisen, zur Schönheitspflege und sowie zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten verwendet.

………………………………………………………………………………………………………………………………

 

WIE WENDE ICH  dōTERRA ÄTHERISCHE ÖLE AN?

Ätherische Öle können für ein sehr breites Spektrum von emotionalem und körperlichem Beschwerden verwendet werden. Ein einzelnes Öl oder eine Ölmischung kann immer mindestens in einer der drei Methoden angewendet werden (bitte jeweilige Anwendungsbeschreibung beachten):

1. Aromatisch

  • Beliebige(s) Öl(e) mit einem Zerstäuber diffundieren- dazu je nach Wassermenge 3-5 Tropfen Öl auf das kalte Wasser geben und regelmäßig auswechseln
  • Inhalieren aus den Handflächen- dazu 1 Tropfen des Öls auf die Hand geben, in beiden Handflächen verreiben, vor das Gesicht halten und einnatmen- herrlich!
  • Inhalieren direkt aus der Flasche (Achtung: Flasche nach Gebrauch immer gut verschließen)
  • Inhalieren mit heißem Wasser und 2-4 Tropfen eines oder mehrerer ätherischer Öle (bitte genau die Anweisungen zur genauen Tropfenanzahl des jeweiligen Öls beachten)
  • Du kannst das Öl auch auf ein kleines Tuch, ein Stück Holz, eine Diffuser-Kette (z.B. von Aromalove London) oder mit einer Sprühflasche auf dein Kopfkissen (z.B. Lavendel oder Serenity) geben.

Anders als bei der altbekannten Verwendung in der Duftlampe durch Erhitzung, bleibt der therapeutische Effekt bei einem Kaltzerstäuber vollkommen erhalten. Ätherische Öle können auf diese Weise die Luft von unerwünschten Gerüchen und Krankheitserregern in der Luft reinigen. Außerdem ermöglicht diese Anwendung mehrere Personen gleichzeitig von den ätherischen Ölen zu profitieren. Dein Körper und dein Geist wird es dir danken. Die aromatische Anwendung mit sehr reinen Ölen hat eine Auswirkung auf das ganzes System und vor allem auch auf deine Emotionen!

2. Äußerlich

  • Je nach Öl & Symptom auf die jeweilige Stelle verdünnt oder unverdünnt auftragen (Anweisungen beachten)
  • 1 Tropfen unter die Füße reiben (Öl innerhalb von 20-30 Sekunden im Blutkreislauf)
  • In der AromaTouch Hand oder Rückenmassage verdünnt anwenden

Ätherische Öle werden einfach von der Haut absorbiert und können sehr gut äußerlich angewendet werden. Je nach ätherischem Öl wird empfohlen mit einem Trägeröl zu verdünnen, um noch weitere Vorteile zu erzielen oder einfach nur besonders empfindlichen Hautbedürfnissen entgegen zu kommen. Bei Babies und Menschen besonderen Bedürfnissen oder mit sehr sensibler Haut sollte man in jedem Fall mindestens 3:1  mit einem beliebigen Trägeröl (z.B. fraktioniertes Kokosnussöl, Jojobaöl, Mandelöl o.ä.) verdünnen.

3. Innerlich

  • 1-2 Tropfen in einem Glas Wasser (je nach Öl, aber v.a. Zitrusöle)
  • 1 Tropfen auf ein Löffel Honig (o.ä.) geben und so einnehmen
  • 2-4 Tropfen in eine Kapsel geben und mit Wasser schlucken

Durch den außergewöhnlich reinen therapeutischen Grad der ätherischen Öle von dōTERRA, können die großen Vorteile der innerlichen Einnahme ätherischer Öle vollkommen ausgeschöpft werden. Sobald ein Öl wirklich 100% unverfälscht natürlich ist, harmoniert es 100% mit dem menschlichen Körper. Das heißt nicht, dass man die Verwendungs- und Dosierungsangaben außer Acht lassen darf. Es bedeutet, dass dem Körper durch die innerliche Einnahme ätherischer Öle weitere Vorteile zur Verfügung stehen, als die, die nur durch die aromatische oder äußerliche Anwendung erzielt werden können.

Empfohlene Dosierung von doTERRA ätherischen Ölen

Dr. David K. Hill, D.C. hat diese Empfehlungen 2015 auf der doTERRA Konferenz vorgestellt. Um diese Empfehlungen auszuarbeiten hat er den Wirkungsbereich ätherischer Öle mit bekannten Sicherheitsdaten abgestimmt. Es ist wichtig, dass Benutzer ätherischer Öle innerhalb des Bereiches der idealen Menge bleiben um den höchsten Nutzen aus der Anwendung ätherischer Öle zu ziehen. Vielmehr kann die Überflutung des Körpers mit zu viel ätherischem Öl manchmal zu unerwünschten Folgen führen. Das liegt daran, dass die Zellen im Körper komplexe chemische Reaktionen ausführen um die Öle zu umzuwandeln. Es ist niemals angebracht die Umwandlungskapazität der Zellen zu überschreiten.

Die Kolonne mit der idealen Menge gibt an wieviel ätherisches Öl man höchsten auf einmal nehmen sollte. Diese Menge kann alle 4-6 Stunden wiederholt werden, solange man nicht die für 24-Stunden zulässige Höchstdosierung überschreitet.

Innerliche Anwendung bezieht sich auf die Anwendung ätherischer Öle in einer Kapsel oder in einem Softgel. Orale Anwendung bezieht sich auf die Anwendung ätherischer Öle in Wasser oder einer anderen Flüssigkeit, oder unter der Zunge. Es gibt keine Empfehlung für aromatische Anwendung, weil diese sehr von der Größe des Raumes und anderen veränderlichen Faktoren abhängt. Wie immer ist eine Anwendung in Maßen am besten.

Diese allgemeinen Empfehlungen berücksichtigen nicht den individuellen Gesundheitszustand und die Erfahrungsstufe des Nutzers. Die ätherischen Öle von dōTERRA sind sehr wirkungsvoll und jede Person wird anders auf sie reagieren. Es ist wichtig sich seinem persönlichen einzigartigen Gesundheitszustandes bewusst zu sein und die Dosierung dementsprechend anzupassen.

Ein Schlüsselpunkt von Dr. Hills Vortrag ist, dass wir gemäßigter mit unserer Benutzung von ätherischen Ölen sein sollten, wenn unsere Gesundheit auf irgendeine Weise beeinträchtigt ist.

Diese Empfehlungen sind als Einführungs-Richtlinien gedacht, und jede Einzelperson sollte im Streben nach Wohlbefinden durch die Nutzung ätherischer Öle ihre eigene persönliche Erfahrung und die Anweisungen ihres Arztes berücksichtigen.

Quelle: https://www.doterra.com/US/en/blog/science-safety-physiology-recommended-ideal-amounts ins Deutsche übersetzt durch www.doaromaterrapie.eu

 

Häufig gestellte Fragen:

  • Q.1. Soll man immer alle für ein jeweiliges Symptom aufgeführten Öle benutzen oder nur eins von ihnen?

    A.Das Aufführen mehrerer Öle zu einem Symptom bedeutet, dass all diese Öle Erleichterung verschaffen können. Man kann also verschiedene Öle, passend zur Angabe der Gesamtanzahl der Tropfen, verwenden oder aber man sucht eines der Öle aus. Verschiedene Personen sprechen auf verschiedene Öle mehr oder weniger an, da hilft bei der Auswahl oft die Nase, die Intuition oder das Nachforschen zur Parallelwirkung auf emotionaler Ebene. Oft ergibt sich die Frage aber auch, weil evtl. nicht alle aufgeführten Öle zur Verfügung stehen. 

    Bei Unsicherheiten in der Anwendung kannst Du mich jederzeit kontaktieren! 

  • Q.2. Mit welcher Art der Anwendung habe ich den besten Effekt für die emotionale Wirkungsebene?

    A.Die gängigste und wohl naheliegendste Art der Anwendung, um auf emotionaler Ebene zu unterstützen ist die aromatische. Dennoch schreibt eine bekannte Beraterin & Autorin in dōTERRA, die sich ebenfalls seit Jahrzehnten mit Akupunktur beschäftigt, dass hingegen der allgemein geläufigen aromatischen Anwendung die gezielte Anwendung der Öle auf den Meridianpunkten der den Emotionen zugeordneten Organe noch kraftvoller sei. (Quelle: Buch ‚I am Fabulous‘) 

  • Q.Welche Literatur würdest Du empfehlen, um mich mit der Anwendung dieser Öle auszukennen?

    A.

    Das Haupt-Nachschlagewerk spezifisch für die Öle von dōTERRA heißt „Modern Essentials“. Du kannst es bestellen bei ForOils.com oder Aromatools EU. Auf diesen Seiten findest Du auch weitere Literatur, Zubehör und Business Material.

    http://foroils.com/modern-essentials-deutsch-8-auflage-juni-2017.html

    https://eu.aromatools.com/catalogsearch/result/?cat=0&q=deutsch

    Weitere Bücher, die ich empfehlen kann (allerdings auf Englisch):

    • Emotions & Essential Oils- A Reference Guide for Emotional Healing (www.enlightenhealing.com)
    • Ayurveda & Aromatherapy- The Earth Essential Guide to Ancient Wisdom and Modern Healing by Dr. Light Miller, ND & Dr. Bryan Miller, DC
    • The Essential Oil Guide to Aromatherapy and Vibrational Healing by Margaret Ann Lembo
    • I am Fabulous- Blends for Emotional Wellbeing by Desiree Mangandog, L.A., M.S.T.O.M 
    • dōTERRA NATURAL Yōu. (Recipes, Diffuser Blends, Beauty, Cleaning, Holiday)